Kanzleihistorie

29.08.1921

Gründung der Treuhag Oberpfalz, Treuhandgesellschaft mit beschränkter Haftung in Regensburg mit dem Ziel, Aufklärung, Beratung und Vertretung des Gewerbes in allen Steuerangelegenheiten, Einrichtung, Fortführung und Prüfung von Geschäftsbüchern, Aufstellung von Bilanzen und Berechnungen". Erster Geschäftsführer ist Carl Wilhelm Richter.

05.08.1922

Carl Wilhelm Richter scheidet aus der Treuhag Oberpfalz aus und gründet eine Einzelkanzlei als vereidigter Bücherrevisor und Steuerberater.

19.12.1950

Rudolf Richter sen. wird als Helfer in Steuersachen (Steuerbevollmächtigter) zugelassen und übernimmt die Kanzlei.
1975 wird er als Steuerberater zugelassen.
1961 - 1991 ist er Kammervorstandsmitglied der Steuerberaterkammer Nürnberg.
1957 - 1991 ist er Vorstandsmitglied im Landesverband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe in Bayern e. V.

22.05.1981

Rechtsanwalt Rudolf Richter wird als Sozius in die Kanzlei aufgenommen.
1985 wird er als Steuerberater, 1987 zum Fachanwalt für Steuerrecht und 1988 zum vereidigten Buchprüfer bestellt.

27.09.1996

Jubiläumsfeier der Kanzlei zu ihrem 75-jährigen Bestehen

01.07.1998

Rechtsanwältin Dr. Ulrike Richter wird als Sozia in die Kanzlei aufgenommen.

31.12.2006

Steuerberater Rudolf Richter sen. scheidet als Gesellschafter aus.