Kletterrecht?!?

Klettern berührt vielschichtige rechtliche Fragestellungen.

Die Durchdringung dieser Rechtsfragen hat mit dem rasanten Tempo des Kletterbooms nicht mithalten können.

Mangelndes Wissen der Betroffenen (Hallenbetreiber, Veranstalter von Kursen oder Touren, Mitarbeiter etc) führt zu Unsicherheit und kann Haftungsrisiken begründen.

Als Baustein eines effektiven Risikomanagements für Hallenbetreiber biete ich einen als Fortbildung konzipierten Vortrag zum Thema Kletterrecht an.

Fortbildungsveranstaltung:
Kletterrecht - Rechtliches Basiswissen, Haftungsrisiken und Versicherungsfragen rund ums Klettern

Zielsetzung:

Durch Information Unsicherheit beseitigen und Haftungsrisiken abbauen.

Inhalt:

Recht rund um das Klettern wird verständlich dargestellt und veranschaulicht an vielen konkreten Beispielen und Gerichtsentscheidungen. Behandelt werden u. a. folgende Themen.:

- die zivilrechtliche Haftung des Hallenbetreibers, der Kletterer untereinander und der Mitarbeiter (Klettertrainer, Routensetzer)

(optional:
- die zivilrechtliche Haftung der DAV-Sektion und der Tourenführer bei Sektionstouren)

- die zivilrechtliche Haftung von Minderjährigen und die Haftung Aufsichtspflichtiger für Minderjährige

- Möglichkeiten und Grenzen einer versicherungsrechtlichen Absicherung

- die strafrechtliche Haftung

Bei weiteren Fragen zu dem Vortrag oder Interesse an der Fortbildungsveranstaltung setzen Sie sich mit mir in Verbindung.

Individuelle Beratung und Vertretung

Beratung bei Rechtsfragen des alltäglichen Kletterbetriebs:

Sind die verwendeten Formulare und Vordrucke rechtlich wasserdicht und regeln alles Erforderliche? Wird man den Besonderheiten gerecht, die Veranstaltungen mit Minderjährigen mit sich bringen? Genügen die organisatorischen Maßnahmen des Hallenbetreibers den Anforderungen an seine Verkehrssicherungspflichten? Besteht ein funktionierendes Krisenmanagement für den Fall eines Kletterunfalls?

Vertretung in außergerichtlichen und gerichtlichen Streitigkeiten:

Benötigen Sie in einem konkreten Fall, außergerichtlich oder in einem Gerichtsverfahren, anwaltliche Hilfe? Bei mir ist Ihr Anliegen in besten Händen: juristische Kompetenz verbindet sich mit kletter- und bergsportlichem Wissen und Erfahrung.

Ich helfe Ihnen gerne.